Impressum & Datenschutz

Impressum:

Dieses Impressum gilt für die gesamte ILIAS Lernplattform der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG).

Herausgeber:
Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau
Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Selbstverwaltung
Weißensteinstraße 70-72
34131 Kassel
Telefon: 0561-785 0
Mail: Nachricht senden
 
Haftung:
Die Informationen auf der ILIAS Lernplattform lernwelt.svlfg.de können ohne vorherige Ankündigung jederzeit geändert oder aktualisiert werden. Soweit nicht ausdrücklich anderweitig erklärt, enthält die ILIAS Lernplattform keinerlei Zusicherungen oder Gewährleistungen – sei es ausdrücklich oder stillschweigend – auch nicht hinsichtlich der Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit der Informationen. Die SVLFG übernimmt keinerlei Haftung im Zusammenhang mit der ILIAS Lernplattform. Dies betrifft beispielsweise auch etwaige Übertragungsfehler von Schriftstücken, unbefugte Veränderungen der Angaben auf dem Server durch Dritte oder Irrtümer bei Dokumenten. Eine Haftung für jegliche unmittelbare oder mittelbare Schäden, Schadenersatzforderungen, Folgeschäden gleich welcher Art und aus welchem Rechtsgrund, die durch den Zugriff oder die Verwendung der ILIAS Lernplattform entstehen, insbesondere auch durch die Infizierung Ihrer Computerumgebung mit Viren, ist ausgeschlossen.
 
Externe Verweise:
Die SVLFG ist als Inhaltsanbieter nach § 55 Abs. 1 Rundfunkstaatsvertrag für eigene Inhalte, die sie zur Nutzung bereithält, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise („Links“) auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Durch Verlinkungen hält die SVLFG insofern „fremde Inhalte“ zur Nutzung bereit, die in dieser Weise gekennzeichnet sind: Bei „Links“ handelt es sich stets um „lebende“ (dynamische) Verweisungen. Die SVLFG hat bei der erstmaligen Verknüpfung zwar den fremden Inhalt daraufhin überprüft, ob durch ihn eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird. Sie überprüft aber die Inhalte, auf die sie in ihrem Angebot verweist, nicht ständig auf Veränderungen, die eine Verantwortlichkeit neu begründen könnten. Wenn die SVLFG feststellt oder von anderen darauf hingewiesen wird, dass ein konkretes Angebot, zu dem sie einen Link bereitgestellt hat, eine zivil- oder strafrechtliche Verantwortlichkeit auslöst, wird die SVLFG den Verweis auf dieses Angebot aufheben.
 
Informationen für die Vermittlung von Zusatzversicherungen nach § 194 Abs. 1a SGB V:
Registernummer: D-3UZT-50XLY-11 (http://www.vermittlerregister.info)
Erlaubnis nach § 34d Abs. 7 GewO; zuständige Behörde: Industrie- und Handelskammer Kassel-Marburg, Kurfürstenstr. 9, 34117 Kassel, Tel.: 0561 7891-0, Fax: 0561 7891-290, www.ihk-kassel.de, Tel.: 0561 7891-0, Fax: 0561 7891-290, www.ihk-kassel.de
Tätigkeitsart: Gebundener Versicherungsvertreter nach § 34d Abs. 7 GewO

Berufsrechtliche Regelungen:
  • 34d Gewerbeordnung (GewO)
  • § 59 - 68 Gesetz über den Versicherungsvertrag (VVG)
Verordnung über die Versicherungsvermittlung und -beratung (VersVermV)
Die berufsrechtlichen Regelungen können über die vom Bundesministerium der Justiz und von der juris GmbH betriebenen Homepage www.gesetze-im-internet.de eingesehen und abgerufen werden.

Hinweis zur gendergerechten Sprache:
Die SVLFG legt Wert auf eine gendersensible Sprache. In den Fällen, in denen wir zugunsten des Leseflusses die männliche Form verwenden, ist diese geschlechtsunabhängig zu verstehen.

Zuständige Aufsichtsbehörde:
Die Aufsicht über die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau führt das Bundesamt für soziale Sicherung mit Sitz in Bonn (Adresse: Friedrich-Ebert-Allee 38, 53113 Bonn).

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer:
DE264833463
Die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau ist nur im Rahmen ihrer Betriebe gewerblicher Art (§ 1 Abs. 1 Nr. 6 und § 4 des Körperschaftssteuergesetzes) gewerblich oder beruflich (unternehmerisch) tätig. Die Verwendung der Umsatzsteuer-Identifikationsnummer ist darüber hinaus im Rahmen des innergemeinschaftlichen Erwerbs (§ 1a Umsatzsteuergesetz) bzw. des innergemeinschaftlichen Dienstleistungsbezugs (§ 13b Abs. 1 Umsatzsteuergesetz) erforderlich.



Datenschutzerklärung:

Informationen nach Artikel 13, 14 DS-GVO

Diese Datenschutzerklärung klärt den Nutzer/die Nutzerin über die Art, den Umfang und die Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau auf der ILIAS-Lernplattform lernen-praevention.svlfg.de auf.

1. Name und Anschrift des Verantwortlichen
Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG)
Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Selbstverwaltung
Weißensteinstraße 70-72
34131 Kassel
Telefon: 0561-785 0
Mail: Nachricht senden


2. Name der Datenschutzbeauftragten der SVLFG
Frau Nicole Risch
Telefon: 0561-785 0
Mail: Nachricht senden


3. ILIAS Lernplattform der SVLFG

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Als technische Grundlage unseres „LUV-MiX-Modells“ sowie zur digitalen Unterstützung des alternativen Betreuungsmodells und unserer Seminar-, Fort- und Weiterbildungsangebote bieten wir die Nutzung der ILIAS Lernplattform lernenwelt.svlfg.de nach Anmeldung zu einem unserer dafür vorgesehenen Veranstaltungen an. Darüber, in welchem Umfang die ILIAS Lernplattform genutzt werden kann, informieren wir Sie in der Nutzungsvereinbarung zur Lernplattform. Weitergehende Informationen zu den Funktionen und Möglichkeiten innerhalb der ILIAS Lernplattform werden im ILIAS-Handbuch und in Erklärdokumenten auf der Lernplattform gegeben.
Der Zugang zur Lernplattform ist an eine Anmeldung zu einer Schulungsveranstaltung, in welcher die ILIAS Lernplattform integriert wird, gebunden. Die Zugangsdaten (Benutzername und Einmal-/Aktionskennwort) werden auf Veranlassung der SVLFG bereitgestellt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Folgende Daten werden im Rahmen der Erstellung der Zugangsberechtigungen für die ILIAS Lernplattform erhoben:
(1) Vorname
(2) Name
(3) E-Mailadresse
(4) Geschlecht

Verarbeitung personenbezogener Daten
Die ILIAS Lernplattform stellt eine digitale Lernumgebung dar, in welcher Lehrmaterialien und Fachinformationen abgelegt, Lernmodule und Tests bereitgestellt sowie die Kollaboration, die Kommunikation und der Austausch zwischen Nutzer/Nutzerinnen und Lehrenden gefördert werden. Im Rahmen dessen werden folgende Kategorien personenbezogener Daten verarbeitet:

(a) Persönliche Daten und Profil
Persönliche Daten werden bei der Erstellung von Benutzerkonten angelegt. Über ihr persönliches Profil können alle Nutzer/Nutzerinnen ihre persönlichen Daten einsehen und ändern: Benutzername, Vorname, Nachname, Anrede, Standardrolle, E-Mail, Passwort. Über das persönliche Profil nehmen die Nutzer/Nutzerinnen auch Einstellungen in Bezug auf die Sichtbarkeit ihrer persönlichen Daten in ihrem Nutzerprofil und ihres Online-Status für andere Nutzer/Nutzerinnen der ILIAS Lernplattform vor.

(b) Lernfortschrittsdaten
Die Aufzeichnung von Lernfortschrittsdaten kann für einzelne Lernmodule, Lerninhalte, Übungen, Tests und Kurse von Kursadministratoren/Kursadministratorinnen aktiviert werden. Mit der Verwendung dieser Inhalte durch die Nutzer/Nutzerinnen fallen Lernfortschrittsdaten inkl. Daten über die letzte Statusänderung an. Diese Daten können von den Kursadministratoren/Kursadministratorinnen und den Kurstutoren/Kurstutorinnen eingesehen werden. Zudem kann jeder Nutzer/jede Nutzerin alle eigenen Lernfortschrittsdaten einsehen. Für Kursadministratoren/Kursadministratorinnen mit erweiterten Zugriffsrechten sind diese Daten zusammen mit den dafür freigegebenen persönlichen Daten exportierbar, um mit externen Hilfsmitteln aus einzelnen Ergebnissen oder Aktivitäten ein Gesamtergebnis zu ermitteln.

(c) Anmelde- und Mitgliedschaftsdaten
Bei der Anmeldung für Kurse und Gruppen fallen Anmelde- und Mitgliedschaftsdaten an. Diese sind nur für Kursadministratoren/Kursadministratorinnen in der Mitgliederverwaltung einsehbar (Name, Benutzername, Rollen, Lernfortschritt, Bestanden, Update-Status, Persönlicher Ansprechpartner, gesperrter Zugang, Benachrichtigungen).

(d) Selbst erstellte Inhalte
Die Nutzer/Nutzerinnen der ILIAS Lernplattform können in verschiedenen Bereichen selbst Inhalte (Gruppen, Portfolios, Lernmaterialien, etc.) einstellen. Die Verfügbarkeit dieser Inhalte ist auf den Kurs bzw. Auf die Gruppe beschränkt. Es werden intern Zeitstempel der Überarbeitungen gespeichert.

(e) Bearbeitungs- und Ergebnisdaten
Bei der Bearbeitung von Tests und Umfragen fallen Bearbeitungs- und Ergebnisdaten an. Von den Erstellern/Erstellerinnen der Objekte kann festgelegt werden, ob diese anonymisiert oder personalisiert gespeichert werden. Dies wird den Nutzern/Nutzerinnen vor dem Start einer Durchführung angezeigt. Die Ergebnisse inklusive der abgegebenen Antworten können von den Erstellern/Erstellerinnen exportiert und statistisch ausgewertet werden.

(f) Kommunikation- und Kollaborationsdaten
Die ILIAS Lernplattform wird zum Austausch zwischen den Nutzer/Nutzerinnen untereinander aber auch zum Austausch zwischen den Nutzer/Nutzerinnen und den Lehrenden im Rahmen von Schulungs- und Weiterbildungsveranstaltungen verwendet. Dabei fallen Kommunikations- und Kollaborationsdaten an. Im System können Nachrichten an andere Kursmitglieder und Nutzer/Nutzerinnen, die diese Funktion in ihrem Profil freigeschaltet haben, geschrieben werden. Die Nachrichten werden in Mailausgangs- und Mailempfangsordnern der Nutzer/Nutzerinnen auf der Plattform gespeichert. Die Nutzer/Nutzerinnen kommunizieren kursintern in Foren anonym miteinander und tauschen sich schriftlich aus. Inhalte können zudem, je nach Einstellungen, mit privaten Notizen und öffentlichen Kommentaren versehen werden. In Übungen besteht die Möglichkeit, Peer-Feedback und Tutoren-Feedback abzugeben.

(g) Termindaten
Die ILIAS-Lernplattform hat eine Kalenderfunktion integriert, mit der Termindaten gespeichert werden. Es gibt persönliche Kalender auf der Übersichtsseite sowie gemeinsame Kalender in Kursen oder Gruppen. In den Kalendern können manuell Termine angelegt werden. Zudem werden in Kurs- und Gruppenkalendern Termine aus verschiedenen Objekten automatisch eingetragen, z.B. Anmeldezeiträume, Sitzungstermine oder Abgabetermine von Übungen/Tests. Weiterhin können Lehrende hierüber Sprechstundenzeiten definieren. Jeder Nutzer/jede Nutzerin kann die Termine der auf der ILIAS Lernplattform genutzten Kalender über eine iCal –Schnittstelle in andere Kalendersysteme übernehmen.

(h) Logdaten
Bei jedem Zugriff eines Nutzers/einer Nutzerin auf die ILIAS Lernplattform werden Daten über diesen Vorgang erhoben und für sieben Tage in einer Protokolldatei gespeichert.
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • IP-Adresse
  • Der Typ des von Ihnen verwendeten Browsers (UserAgent)
  • Eingabewerte von Ihnen (z. B. ein Dateiname)
  • Die Zugriffsmethode, zum Beispiel "GET" oder "POST"
  • Die verwendete HTTP-Version
  • Eventuell die Adresse einer Seite, von der aus die Datei angefordert wurde (Referrer)
  • Der Name der angeforderten Webseite
  • Die übertragene Datenmenge
  • Die Dauer, die der Server für die Beantwortung benötigt hat
  • Status der Verarbeitung bzw. ggf. Fehlermeldungen (Standard HTTP-Response-Codes, z. B. 200=OK, 404=Seite nicht gefunden)
Insoweit erfolgt eine Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten ausschließlich zur Erfüllung gesetzlicher Aufgaben der SVLFG als Landwirtschaftliche Berufsgenossenschaft.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten sind Artikel 6 Abs. 1 Buchst. c) und e) DS-GVO in Verbindung mit § 199 Abs. 1 Satz 2 Nr. 5 Siebtes Buch Sozialgesetzbuch (SGB VII) bzw. Artikel 6 Abs. 1 Buchst. b) DS-GVO.

Zweck der Datenverarbeitung
Eine Anforderung/Verarbeitung der personenbezogenen Daten dient der Bereitstellung eines Zugangs zu der ILIAS Lernplattform als Online-Angebot im Rahmen der Erfüllung gesetzlicher Aufgaben und Pflichten der Landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft (Präventionsauftrages nach dem SGB VII) bzw. zur Erfüllung vertraglicher Pflichten aus der Nutzungsvereinbarung.
Die Speicherung der Daten bei jedem Seitenaufruf erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit der informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung zu statistischen Zwecken ohne Personenbezug findet in diesem Zusammenhang statt. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DS-GVO.

Dauer der Speicherung
Die personenbezogenen Zugangsdaten werden nur so lange gespeichert, bis die Bearbeitung eines rechtmäßigen Zugangs - einschließlich dessen Aktivierung - abgeschlossen ist. Wird der Zugang zur ILIAS Lernplattform in einem Zeitraum von 1000 Tagen nicht genutzt, wird das Benutzerkonto inklusive aller personenbezogenen Daten und gespeicherten Dateien vollständig gelöscht. Die Daten, die bei jedem Seitenaufruf gespeichert werden, werden nach spätestens sieben Tagen gelöscht. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.
Der Antragsteller/die Antragstellerin hat jederzeit die Möglichkeit, das Angebot zur Nutzung der ILIAS-Plattform zu beenden. Sobald der Nutzer/die Nutzerin die Administratoren/Administratorinnen des Fachbereichs Prävention der SVLFG schriftlich oder per E-Mail darüber informiert hat, dass kein Interesse mehr an einer weiteren Nutzung der ILIAS Lernplattform besteht und/oder die Löschung des Benutzerkontos beantragt wird, wird dieser Nutzer-Account sowie die damit einhergehenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Außerdem besteht für die Nutzer/Nutzerinnen der ILIAS Lernplattform die Möglichkeit, das Benutzerkonto über die Profileinstellungen eigenständig zu löschen. Allerdings bleiben etwaige personenbezogene Angaben innerhalb von Kommentaren und Foren davon unberührt, da dies nicht automatisiert möglich ist. In einem solchen Fall ist eine weitere Teilnahme an einer an der ILIAS Lernplattform gebundenen Veranstaltung nicht möglich.

Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten
Die Lernplattform ILIAS und die personenbezogenen Daten werden auf IT-Systemen der SVLFG betrieben und gespeichert; Zugriff auf das System hat zum Zweck der Unterstützung beim Betrieb der technischen Infrastruktur die Firma Databay AG als weisungsgebundener Auftragsverarbeiter im Sinne von Artikel 28 DS-GVO, § 80 Zehntes Buch Sozialgesetzbuch (SGB X).

Verwendung von Cookies
Beim Aufruf einzelner Seiten werden sogenannte temporäre Cookies zur technischen Diensterbringung verwendet. Diese Session Cookies beinhalten keine personenbezogenen Daten und verfallen nach Ablauf der Sitzung. Techniken, wie zum Beispiel Java-Applets oder Active-X-Controls, die es ermöglichen, das Zugriffsverhalten der Nutzer nachzuvollziehen, werden nicht eingesetzt.

(1) Es werden folgende technisch notwendige Cookies seitens der SVLFG verwendet:
  1. citrix_ns_id: technisch erforderlich - Ende nach Browserschließen
  2. NSC_TMAA und NSC_TMAS: alle sind technisch erforderlich und dienen ausschließlich der richtigen Zuordnung der Dateien beim Webseiteladen
(2) Es werden folgende technisch notwendige Cookies auf der ILIAS Lernplattform eingesetzt:
  1. PHPSESSID (PHP-Session-ID)
  2. ilClientId
4. Ihre Rechte
Nach der DS-GVO haben Sie ein Recht auf Auskunft über Ihre gespeicherten Daten (Artikel 15 DS-GVO). Wenn die jeweiligen Voraussetzungen nach der DS-GVO vorliegen und keine gesetzlichen Ausschlussgründe greifen, stehen Ihnen zudem folgende Rechte zu:
  • das Recht, die Berichtigung oder Vervollständigung der Sie betreffenden Daten zu verlangen (Artikel 16 DS-GVO),
  • das Recht auf Löschung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Artikels 17 DS-GVO,
  • das Recht, nach Maßgabe des Artikel 18 DS-GVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen,
  • das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen, wobei die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung dadurch nicht berührt wird,
  • das Recht auf Widerspruch gegen eine künftige Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DS-GVO.
Sollten Sie der Ansicht sein, bei der Verarbeitung Ihrer Daten in Ihrem Recht verletzt worden zu sein, können Sie sich bei den Aufsichtsbehörden beschwere
 
Zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist:
Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Graurheindorfer Str. 153
53117 Bonn
 
Die zuständige Rechtsaufsichtsbehörde lautet:
Bundesamt für soziale Sicherung
Friedrich-Ebert-Allee 38
53113  Bonn.